Referenzen

 Theaterpädagogische Arbeit

  • Theaterpädagogische Leitung des Projektes „Max und Moritz“ der Montessori-Grundschule Heidelberg, gefördert von der Robert Bosch Stiftung
  • Mitarbeit bei den Weimarer Schultheatertagen
  • Begleitung des Projektes „dance with chance“ am DNT Weimar (Tanzprojekt für sozial benachteiligte Jugendliche)
  • Theaterpädagogische Leitung von Projekten in Kindergärten
  • Theaterprojekt "Begegnungen" mit Menschen mit Behinderungen aus Polen, Hessen und Thüringen für das Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V., Teilnahme am integrativen Theaterfestival in Kamienna Gora (Polen)
  • Theaterprojekte zum Thema "Jugendliche haben auch etwas zu sagen", gefördert vom Thüringer Ministerium für Soziales , Familie und Gesundheit
  • Vorstandsmitglied im Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT) seit 10/2012, seit 04/2015 Stellvertretende Vorsitzende
  • Mitglied der Vorbereitungsgruppe des BuT für das 6. Deutsche Kindertheaterfest 2014
  • Jurymitglied für die Thüringer Schultheatertage 2013
  • Workshopleitung für das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

 

Seminare und Workshops

  • Workshop "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit", Bauhaus Universität Weimar
  • Workshop "Kreativitätstechniken", Bauhaus Universität Weimar
  • theaterpädagogische Teambildung, Jenaer Bildungszentrum gGmbH Schott Carl Zeiss Jenoptik
  • theaterpädagogische Teambildung, DEHOGA
  • Workshop "Chorisches Theater" für ThILLM und LAG
  • theaterpädagogische Fortbildungen für das Team der KiTa "Benjamin Blümchen" in Weimar

 

Dozententätigkeit

  • Leitung von Theaterseminaren an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Dozentin im Schauspielstudio am Deutschen Nationaltheater Weimar
  • Dozentin X. Internationale Schillertage in Weimar
  • Gastdozentin an der Bauhaus Universität Weimar
  • Honorardozentin DEHOGA, Ausbildung ErzieherInnen im Fach „ADM Spiel“
  • Honorardozentin Euro-Schulen Erfurt, Ausbildung von ErzieherInnen und SozialassistentInnen im Fach "Darstellendes Spiel"
  • Dozentin an der Universität Erfurt im Bereich Grundlegung Deutsch, Schwerpunkt Literaturvermittlung und Theaterpädagogik

 

Künstlerische Tätigkeit

  • Schauspielerin in diversen Produktionen, u.a. „Die Schaukel“, „Komödie der Eitelkeit“, „Undine“, „Schwester George muss sterben“
  • Inszenierungen: „Die Grotte“ (Jean Anouilh) und „Ein ungleiches Paar“ (Neil Simon)
  • Regie-/Dramaturgieassistentin und Produktionsdramaturgin am DNT Weimar, u.a. bei "Faust I und II" (1999, R: Michael Gruner), "Jungfrau von Orleans" und "Liebes Leid und Lust" (R: Katja Paryla), "Comedian Harmonists" (R: Stephan Märki), "Don Carlos" (R: Wolfgang Maria Bauer), "Gäste" (R: Matthias Straub)
  • Schauspieldramaturgin am Theater Rudolstadt
  • Einrichtung Szenischer Lesungen am Theater Rudolstadt
  • Inszenierung "Raus aus dem Haus" am Theater Rudolstadt (Mai 2015)
  • Inszenierung "Ein Schaf fürs Leben" am Theater Rudolstadt (März 2016)


PR und Redaktion

  • verantwortliche Pressearbeit sowie Redaktion von Programmheften, Theaterzeitung, Website für das Deutsche Nationaltheater Weimar
  • verantwortliche Pressearbeit sowie Redaktion von Programmheften und Website als Pressesprecherin für die Kunstfest Weimar GmbH
  • verantwortliche Pressearbeit, Redaktion der Website und zahlreicher Veröffentlichungen für die Fakultät Medien der Bauhaus Universität Weimar
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Knabe Verlag Weimar
  • Journalistische Tätigkeit für Thüringer Allgemeine, Thüringische Landeszeitung, mdr, Kulturjournal Weimar, Radio Lotte Weimar und t.akt
  • Imagebroschüre BEB GmbH Weimar (2010)
  • Texte für die Aus­stel­lung zur Bun­des­au­to­bahn A71 im Stra­ßen­museum Ger­mers­heim
  • Pressearbeit für den Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT)
  • ehrenamtliche Pressearbeit für verschiedene Bildungsträger